Zusammenlegung der Gebete ab 1. April wegen der Ausgangssperre

Ausgangssperre - Zusammenlegung von Maghreb und Ishaa in der Othman Moschee

Angesichts der steigenden Corona-Zahlen und der damit einhergehenden Ausgangssperre im Kreis Groß-Gerau werden wir ab sofort bis zum 12. April 2021 das Maghreb-Gebet und das Ishaa-Gebet in der Othman Ibn Affan Moschee zusammenlegen, um weiterhin das Gebet als Gemeinschaft verrichten zu können.

Die beiden Gebete werden zur üblichen Zeit von Maghreb verrichtet, die jeweils unserem Gebetskalender und Mawaqit zu entnehmen ist.

Darüberhinaus gelten im Rahmen unseres Hygienekonzeptes weiterhin alle bisherigen Corona-Schutzmaßnahmen.

  • Es ist also eine FFP2/OP-Maske zu tragen,
  • ein eigener Teppich und ein Beutel für die Schuhe sind mitzubringen,
  • Sicherheitsabstand ist einzuhalten
  • und die Kontaktdaten sind beim Betreten der Moschee zu erfassen.

Vielen Dank für das Verständnis.